Posts tagged ‘OKISTAN’

Liebe Freunde des OSM, man schrieb das Jahr 7474 nach Christi Geburt, als ich erstmals den Boden des Planeten Garos betrat… und wer sich jetzt schon beim ersten Satz wundert, warum ich vom Planeten Garos redete, wo ich doch vor geraumer Zeit noch davon sprach, dass Garos ein schottisches Dorf sei1, der sollte heute mal […]

Liebe Freunde des OSM, wie ich euch das vor elf Wochen versprochen habe, kommen wir heute im Teil 7 der kleinen Artikelreihe zu der Werkreihe „Aus den Annalen der Ewigkeit“ zum Jahr 1991. Damals, ich war gerade frisch aus dem Zivildienst heraus, absolvierte mein Jahr Fachoberschule Wirtschaft und machte sodann den Sprung ins Kol­leg, um […]

Liebe Freunde des OSM, ich gestehe ein wenig reumütig, dass ich vor ein paar Monaten zu vollmundig gewesen bin. Sagte ich doch am 13. Juli, ich würde im dritten Teil dieser Artikel­serie auf die Annalen-Werke des Jahres 1987ff. zu sprechen kommen. Wie ihr wisst, ist das am 7. September 2014, als dieser Beitrag als Blogartikel […]

Liebe Freunde des OSM, draußen glüht der Sommer, der Zeitpunkt der Renovierung eines Teils meiner Wohnung (Anfang August) rückt ebenso unerbittlich näher wie auch meine nächste Beschäftigung im Wintersemester 2013/14 an der TU Braunschweig. Und die Arbeit an den E-Books geht ebenfalls voran. Aber das war nicht alles, was ich im Monat Juli zu tun […]

Liebe Freunde des OSM, als ich gestern den Monat Mai 2013 aus der kreativen Warte heraus beendete, konnte ich entdecken, dass auch dort im Zuge der Optimierung des OSM eine Menge positive Dinge geschehen sind. Folgende Werke habe ich entweder weiter entwickelt, überarbeitet, abgeschrieben oder neu formatiert: Maiblog 2013 Blogartikel 21: Work in Progress, Part […]

Liebe Freunde des OSM, am 21. Juli 2013 verließ ich euch mit dem Versprechen, heute mehr über das zu erzählen, was mir im Jahre 1990 noch widerfuhr und was den OSM und seine Genese tangierte. Ich berichtete von dem Höhenflug, den die Serien 12 „Oki Stanwer – Bezwinger des Chaos“ (1987-1993) und 23 „Oki Stanwer […]

Liebe Freunde des OSM, der Monat März war turbulent in verschiedenster Hinsicht, und ich konnte darum nicht so kreativ sein, wie ich gerne gewollt hätte. Zwei unerwartete Todesfälle, jede Menge Komplikationen mit dem Jobcenter, eine phantastische historische Recherche zu dem 1935 verstorbenen Philosophen Willy Moog… das brachte meinen Zeitplan ebenso durcheinander wie zum Ende des […]