Posts tagged ‘Vhentars Schicksal’

Liebe Freunde des OSM, wir reisen wieder zurück ins Jahr 2012. Ich hatte jüngst im letzten Teil dieser Ar­tikelserie den Monat August 2012 behandelt. Im September 2012 näherte sich das Ende meiner Beschäftigung für die Braunschweigische Landschaft, das Stad­tarchiv Braunschweig und das Niedersächsische Staatsarchiv Wolfenbüttel. Das bedeutete zugleich: verstärkte Tätigkeit als bisher, um die Arbeiten […]

Liebe Freunde des Oki Stanwer Mythos, in den vergangenen Wochen ging es an dieser Stelle ein wenig chaotisch zu. Pri­vate schwere Tage waren der eine Grund dafür, Serverkomplikationen ein weite­rer. So konnte ich in den zurückliegenden Wochen keine rechte Ordnung in die neuesten Entwicklungen bringen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Wer regelmäßig mein […]

Liebe Freunde meiner E-Books, Umstrukturierungen, wie ich sie kürzlich schon in meinen Blogbeitrag „In eige­ner Sache“ andeutete, haben notwendig ein wenig Chaos im Gefolge. So ist bei­spielsweise im vergangenen Monat der „Beam-Blog“ kurzerhand untergegan­gen, den ich eigentlich schreiben wollte. Es ist noch einiges mehr auf der Strecke geblieben. Nun, jetzt schaut es so aus, als […]

Liebe Freunde meiner E-Books, werte Leser des OSM, heute hat es ein bisschen länger gedauert, ehe ich mich wieder meiner Biblio­thek auf Amazon-KDP widmen konnte, um zu ermitteln, wie sich mein neuestes E-Book „Gefangen auf der Dschungelwelt“ geschlagen hat. Meine jüngste Nich­te hatte mich ausdrücklich zu ihrer heutigen Einschulung eingeladen, und an­schließend beanspruchten nacheinander meine […]

Liebe Freunde des OSM, man sagt ja gerne „nobody is perfect“, und das gilt natürlich auch für Literaten. Da beziehe ich mich als Verfasser des Oki Stanwer Mythos durchweg mit ein, denn auch im OSM kommen Fehler munter vor, und manche davon sind von ziemlich haarsträubender Art, manchmal sind sie aber auch zum Schreien komisch. […]

Liebe Freunde des OSM, heute greife ich mal einen Gedanken auf, der neulich in einem Interview an mich herangetragen wurde. Corinna Rindlisbacher wollte von mir nämlich wissen: „Uwe, wie lange kannst du das durchhalten, jeden Monat ein eBook herauszubringen?“ Nun, ich sinnierte und gab ihr Anfang Juli 2013 Antwort darauf. Inzwischen ist die Antwort auf […]

Liebe Freunde des OSM, ist das tatsächlich erst vier Wochen her, seit ich im Wochen-Blog 18 über die yantihnischen Auffassungen gesprochen habe, was extrayantihnisches Leben angeht? In der Tat – und so schnell können die Dinge sich grundlegend wandeln. Damals ging es um die untergegangene Kultur der Hushhiner und um die Gedanken, dass es doch […]

Liebe Freunde des OSM, vielleicht seid ihr in den Episoden des OSM schon mal über die erste Fußnote gestolpert, die sich dort regelmäßig findet und in der dann etwa steht: „Diese Episode trägt den Vermerk OSM 1643“ (für TI 4: „Der Schiffbrüchige“, der Anfang Juli auf Amazon erschienen ist). Und ihr mögt euch gesagt haben, […]

Liebe Freunde des Oki Stanwer Mythos, liebe Neuleser, im Angesicht des Kosmos mögen zweihunderttausend Jahre ein Lidschlag sein – aber für das Volk der humanoiden Yantihni ist das, als sie den Wüstenplaneten Hushhin finden und die Reste einer genau so lange offensichtlich ausgestorbenen Alienkultur, eine verdammt lange Zeitspanne. Ab sofort könnt ihr den forschenden Yantihni […]

Liebe Freunde des OSM, der Monat Februar stand erwartungsgemäß sehr im Zeichen des ersten E-Books, das am 15. des Monats an den Start ging. Da aber „Hinterlassenschaften“ kein OSM-Werk darstellt, wird es an dieser Stelle nicht weiter erwähnt werden. Im Wochen-Blog Nr. 17, wo ich dann eine Übersicht über meine OSM-spezifischen Aktivitäten des Monats März […]