Posts tagged ‘Das Erbe der Forscherin’

Liebe Freunde des OSM, wir reisen wieder zurück ins Jahr 2012. Ich hatte jüngst im letzten Teil dieser Ar­tikelserie den Monat August 2012 behandelt. Im September 2012 näherte sich das Ende meiner Beschäftigung für die Braunschweigische Landschaft, das Stad­tarchiv Braunschweig und das Niedersächsische Staatsarchiv Wolfenbüttel. Das bedeutete zugleich: verstärkte Tätigkeit als bisher, um die Arbeiten […]

Liebe Freunde des Oki Stanwer Mythos, das Unmögliche ist Realität geworden – eine kleine Gruppe ausgewählter Raumfahrer des yantihnischen Missionsschiffs GHANTUURON hat tatsächlich das yantihnische Paradies erreicht, den legendären Sonnengarten des Gottes Quin, die Heimstatt der energetisierten Toten ihres Volkes. Ermöglicht wurde das durch das Auftauchen und die Hartnäckigkeit des Bau­meisters Nogon, der von der […]

Silvesterblog 2015

Dezember 31st, 2015

Liebe Freunde des OSM, zunächst will ich zum Jahresende diesen Beitrag dazu verwenden, all meinen in­teressierten Lesern für das mir und meinen Werken und meiner Website entge­gengebrachte Interesse herzlich zu danken. Es erfüllt mich mit fröhlicher Zufrie­denheit, zu entdecken, dass meine Homepage Monat für Monat im Durch­schnitt mehr als viertausend Male angesteuert wird von Leuten, […]

Liebe Freunde des Oki Stanwer Mythos, in den vergangenen Wochen ging es an dieser Stelle ein wenig chaotisch zu. Pri­vate schwere Tage waren der eine Grund dafür, Serverkomplikationen ein weite­rer. So konnte ich in den zurückliegenden Wochen keine rechte Ordnung in die neuesten Entwicklungen bringen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Wer regelmäßig mein […]

Liebe Freunde des OSM, es gibt Fragen, die sind irgendwie Dauerbrenner. Dazu gehören solche wie „Kann man vom Schreiben eigentlich leben?“ oder „Wo nimmst du nur all die Ideen her“, oft gefolgt von der Befürchtung „Gehen dir die Ideen nicht irgend­wann mal aus? Also, MIR würde das aber sicher schnell so gehen…“. Na ja, und […]

Liebe Freunde meiner E-Books, Umstrukturierungen, wie ich sie kürzlich schon in meinen Blogbeitrag „In eige­ner Sache“ andeutete, haben notwendig ein wenig Chaos im Gefolge. So ist bei­spielsweise im vergangenen Monat der „Beam-Blog“ kurzerhand untergegan­gen, den ich eigentlich schreiben wollte. Es ist noch einiges mehr auf der Strecke geblieben. Nun, jetzt schaut es so aus, als […]

Liebe Freunde des OSM, heute möchte ich eine Neuerung für die nahe Zukunft ankündigen und viel­leicht ein Geheimnis aufdecken, über das manch einer von euch im Verlauf der vergangenen Woche gestolpert sein könnte. Dafür gilt es eine kleine Vorge­schichte zu erzählen, sie führt ziemlich genau anderthalb Jahre zurück. Ja, ganz genau bis zu den Anfängen […]

Maiblog 2014

Mai 1st, 2014

Maiblog 2014 Liebe Freunde meiner E-Books, ja, ihr entsinnt euch vielleicht, wenn ihr diesem Blog schon lange Zeit gefolgt seid, dass wir uns genau vor einem Jahr an diesem Ort schon einmal trafen. Da­mals hatte ich ein wenig das Gespür, dass es sinnvoll sein könnte, pünktlich zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai außer der […]

Liebe Freunde, wie ich jüngst schon angekündigt habe, folgt nun die Langversion jenes Interviews, das ich Corinna Rindlisbacher vom E-Book-Lektorat www.ebokks.de schon vor einigen Monaten gegeben habe. Da ihr aus verständlichen Gründen meine Ausführungen „ein bisschen zu lang“ waren, habe ich sie auf Kurzformat zusammengestrichen. In dieser Form hat sie sie dann Anfang September 2013 […]

Liebe Freunde des OSM, heute greife ich mal einen Gedanken auf, der neulich in einem Interview an mich herangetragen wurde. Corinna Rindlisbacher wollte von mir nämlich wissen: „Uwe, wie lange kannst du das durchhalten, jeden Monat ein eBook herauszubringen?“ Nun, ich sinnierte und gab ihr Anfang Juli 2013 Antwort darauf. Inzwischen ist die Antwort auf […]