Posts tagged ‘Rhondas Aufstieg’

Silvesterblog 2022

Dezember 31st, 2022

Liebe Freunde des OSM, auch im verblassenden Jahr 2022 möchte ich mit der lieb ge­wonnenen Sitte des Silvesterblogs fortfahren. Die heutige Rück­schau enthält tatsächlich recht viele interessante Punkte, auch wenn ich bezüglich des E-Book-Programms immer noch sagen muss, dass es da leider keine substanziellen Fortschritte gibt. In andererlei Hinsicht ist das durchaus der Fall. Ansonsten […]

Blogartikel 487: Archipelfieber

Dezember 3rd, 2022

Liebe Freunde des OSM, es gibt Tage und Wochen, da werde ich völlig von einem Gedan­ken vereinnahmt und habe dann für nichts anderes mehr Raum. Das hat ein bisschen was von Verliebtheit an sich, das lässt sich kaum leugnen. Verliebtheit fühlt sich sehr ähnlich an: Man hat keine Interessen mehr außer einem ganz engen Fokuskreis, […]

Liebe Freunde des OSM, und schon wieder ist es 8 Wochen her, dass wir in dieser Rubrik im Rahmen der „Annalen“ dem Entwicklungsfortschritt meines Werkes folgen konnten. In der Zwischenzeit ist natürlich wieder einiges geschehen, wie die regelmäßigen Leser meines Blogs wissen: Ich befand mich im Rahmen des Erotic Empire ausgiebig Anfang 2022 auf dem […]

Liebe Freunde des OSM, an und für sich sollte ich am Rande einer Panik residieren … die Corona-Pandemie hält nach wie vor mit enorm hohen Fallzahlen an, Wladimir Putin schickt sich allen Ernstes an, die Ukraine zu erobern, als wenn wir uns in den 30er Jahren des 20. Jahrhun­derts befänden, und zu guter Letzt ist […]

Liebe Freunde des OSM, heute geht es also einen weiteren Schritt vorwärts in der suk­zessiven Darstellung meiner kreativen Entwicklung bezüglich des Oki Stanwer Mythos und all dessen, was bis zur Gegenwart sonst so an kreativen Eigenleistungen auf weiteren Gebieten zu vermelden ist. Als da eben wären: Werke aus dem Archipel, aus dem Erotic Empire, gelegentliche […]

Liebe Freunde des OSM, es ist ein komisches Gefühl, mit dieser Artikelreihe der Gegen­wart so nahe zu kommen – in den vergangenen Jahren verstand ich sie mehrheitlich, und fraglos zu Recht, als historische Abris­se, die eine gewisse Distanz zur Realzeit besaßen. Es ist darum abzusehen, dass ich diese Artikelreihe etwas pausieren lassen werde, nachdem ich […]

Liebe Freunde des OSM, die Energie lässt rasch nach, und es ist wirklich höchste Zeit für mich, endlich wieder ein wenig zur Ruhe zu kommen – allein schon, um all das aufzuarbeiten, was zwischenzeitlich liegenge­blieben ist. Ich meine, das alles ist nachvollziehbar: mental bin ich durch die Corona-Schutzimpfung wie sicherlich auch viele von euch sehr […]

Liebe Freunde des OSM, es ist ein denkwürdiger Moment, den 100. Eintrag in dieser Ru­brik zu verfassen, die so unscheinbar mit dem Blogartikel 3 am 24. März 2013 begann. Damals berichtete ich über meine krea­tiven Fortschritte aus dem Monat Dezember 2012, das liegt in­zwischen schon gut 8 Jahre zurück. Hätte man mich damals gefragt, wie […]

Liebe Freunde des OSM, auch wenn ihr das jetzt sicherlich alle nicht mehr hören könnt – der Monat März 2020 stand vollständig im Zeichen des SARS-Vi­rus COVID-19, landläufig als „Corona-Virus“ bezeichnet (zugege­ben, von mir auch, ist irgendwie eingängiger). Und selbst wenn ich zurzeit auf Arbeitssuche bin und mithin vergleichsweise viel Zeit habe im Gegensatz zu […]

Liebe Freunde des OSM, als ich euch vor acht Wochen verließ, versprach ich, mich dieses Mal um das zweite Quartal des Jahres 2017 meines Schaffensprozesses zu kümmern. Und da ich erst kürzlich einen recht umfangreichen Blogartikel verfasst habe, möch­te ich mich heute mal konzentriert und knapp halten. Mal sehen, ob mir das ge­lingt … Der […]