Posts tagged ‘SCHMELZENDE’

Liebe Freunde des OSM, starten wir am besten gleich mal mit einem sehr kurzen Rück­blick und gehen dann direkt in die temporeiche Handlung, an der ich, verteilt über rund anderthalb Schreibjahre, in den frü­hen 1990er-Jahren feilte. Rückblick: Oki Stanwer und seine dezimierten Gefährten sind aus der Galaxis Kirrongar zurückgekehrt, doch aufgrund von GOLEMS Zeitfalle um […]

Liebe Freunde des OSM, willkommen im 50. Teil der Close Up-Artikelreihe, in der ich suk­zessive, beginnend mit Band 1 des KONFLIKTS 14 „Oki Stanwer – Feldherr der Cranyaa“ über die Ursprungsserie „Oki Stanwer“ (KONFLIKT 15) inzwischen in den KONFLIKT 16 „Oki Stanwer – Der Mann aus dem Nichts“ vorgestoßen bin. Gern würde ich hier mit […]

Liebe Freunde des OSM, die dramatischen Abenteuer Oki Stanwers und seiner Gefährten gehen auch in diesem Fünferblock des Close Ups weiter. Wir er­innern uns: Oki Stanwer wendete kürzlich mit Müh und Not und einem letztlich fatalen Bluff die militärische Besetzung des EL­DORADO-Systems ab, was Tausende von SRU-Raumsoldaten das Leben kostete, weil die rätselhaften Lontreks einschritten […]

Liebe Freunde des OSM, kehren wir in den KONFLIKT 16 des OSM zurück. Ihr erinnert euch, dass wir uns in der Galaxis Milchstraße des Jahres 3896 befinden: Oki Stanwer ist hier als Schiffbrüchiger ohne Erinnerung in die Hände der Sternenreichsunion (SRU) gefallen, konnte aber aufgrund glücklicher Umstände entrinnen, auf der geheimnisvollen Kegelwelt den Korsaren Thor […]

Liebe Freunde des OSM, es ist wirklich selten geworden, dass ganz neue Welten aufblühen – wirklich groß dimensionierte Welten, meine ich damit. Dass ich im Rahmen meiner schriftstellerischen Entwicklung neue Handlungsräume finde, ist definitiv nicht selten, aber davon spreche ich aktuell nicht. Natürlich ist es für mich ständige Normalität, dass mir Protagonisten in den Geschichten, […]

Liebe Freunde des OSM, heute spreche ich mal über einen legendären Schauplatz, der nun wirklich zum OSM-Urgestein schlechthin zählt. Ein Ort, den ich wahrhaftig seit 40 Jahren ken­ne und an den ich immer wieder gern zurückkehre, weil er einfach unfassbar ist, so vielgestaltig und gigantisch und rätselhaft, selbst dann, wenn er ein Wrack ist, eine […]

Liebe Freunde des OSM, der Monat Juli 2014 gehört mit Abstand zu den kreativsten Monaten dieses Jah­res, jedenfalls dann, wenn man dem ersten Anschein glaubt. Denn als ich heute früh zusammenzählte, wie viele kreative, abgeschlossene Werke ich verfasst hatte, kam ich auf 53 Stück, ohne Witz! Aber ehe ihr jetzt begeistert jubiliert, meine lieben Freunde, […]