Liebe Freunde des OSM, heute haben wir mal wieder den Fall einer kritischen Rezension meinerseits, die sich mit dem Abstand von rund 18 Jahren beinahe ein wenig karikierend liest. Ich meinte damals aber so ziemlich alles, was ich schrieb, recht ernst. Gut, am Schluss konnte ich mir dann eine ironische Spitze echt nicht verkneifen (und […]

Liebe Freunde des OSM, auf Schatten folgt Licht, sagt man. Auf die Nacht der Tag, das ist der natürliche Lauf der Dinge – aber wenn man mit dem Tod im engsten Familienumfeld kon­frontiert wird, fällt es mir doch zumindest schwer, wieder normal durchzuat­men und zu einer wie auch immer gearteten Normalität zurückzukehren. Im letzten Artikel […]

Liebe Freunde des OSM, tja, es ist vielleicht ganz nützlich, wenn man vor Lektüre dieses Romans entwe­der Alexandre Dumas „Die drei Musketiere“ verschlungen hat, sich entspre­chende Verfilmungen zu Gemüte geführt hat… oder einfach Historiker ist. Es reicht zwar auch hin, wenn man einfach ein Faible für verwickelte Spionagege­schichten und Mantel- und Degen-Geschichten hat, aber klar […]

Liebe Freunde des OSM, als ich euch vor acht Wochen verließ, versprach ich, mich dieses Mal um das zweite Quartal des Jahres 2017 meines Schaffensprozesses zu kümmern. Und da ich erst kürzlich einen recht umfangreichen Blogartikel verfasst habe, möch­te ich mich heute mal konzentriert und knapp halten. Mal sehen, ob mir das ge­lingt … Der […]